Biografie PDF
Geboren am 15.02.1950 in Achterwehr (Schleswig-Holstein). Kindheit und Jugend verbracht in Duisburg- Rheinhausen.

Von 1961 bis 1969
Akkordeon-Unterricht bei Christel und Guido Wagner. Mitglied im 1. Akkordeon-Orchester Rheinhausen 1950 e.V.

Von 1969 bis 1971
Schlagzeug-Unterricht bei Wilhelm Kricke.

Nach der Schulzeit Ausbildung zum Industrie-Kaufmann und Tätigkeit in der Verkaufsabteilung bei den Friedrich Krupp Hüttenwerken und der Thyssen-Stahl AG.

Von 1971 – 1975
Studium an der Folkwang-Musikhochschule Duisburg mit dem Examen als staatl. geprüfter Musikpädagoge.

Ab 1974
Nebenamtliche Lehrtätigkeit an der Jugendmusikschule der Stadt Mülheim an der Ruhr und an der Niederrheinischen Musik- und Kunstschule der Stadt Duisburg.

Ab 1976
Hauptamtliche Tätigkeit als Musiklehrer für Schlagzeug und Elementare Musikerziehung an der Niederrheinischen Musik- und Kunstschule der Stadt Duisburg. Neben der Lehrtätigkeit bis zum Jahr 2009  mit leitenden Aufgaben betraut (Bezirksleiter, stellvertr. Schulleiter, Fachbereichsleiter), darüber hinaus seit mehr als 30 Jahren als pädagogischer Mitarbeiter im Kinderkultur-Programm der Stadt Duisburg („Der Spielkorb“) tätig.

1999
Ehrung mit dem Duisburger Musikpädagogen-Preis, verliehen durch die Köhler-Osbahr-Stiftung.